Prof. Dr. Uta Goerlitz


Forschung




Forschungsschwerpunkte

liegen in den Bereichen

chronologisch:


• Ahd. Literatur   • Frühmhd. Literatur   • Sog. Spielmannsepik/ Deutsche Chanson de geste   • Heldenepik und Chanson de geste-Adaptationen   • Minnesang   • Höfischer Roman   • Chronistik (dt. u. lat.)   • Vorlutherische Bibelübersetzung   • Legendarische Texte (dt. u. lat.)   • Übersetzungsliteratur aus dem Lat. im Zeitalter von Humanismus und Reformation (Erasmus-Übersetzungen, Utopische Literatur, Wissensvermittelnde Literatur)   • Frühnhd. (Prosa)Roman  

systematische Ansätze:

Generell: Literatur- und kulturwissenschaftliche Fragen im europäischen Kontext auf philologischer Grundlage
• Materialität und Medialität mittelalterlicher Literatur   • Historische Semantik   • Literarische Anthropologie   • Narrative Identitätskonstruktion   • Diskursanalyse   • Literatur und Wissen (dt. u. lat.)   • Literatur im Kloster, Klosterbibliotheken (SpätMA/Humanismus)   • Sprachgeschichtliche Fragen   • Manuskriptforschung   • Theorie und Praxis der Edition   • Digitalisierung/Digital Humanities   • Mittelalterrezeption (in der Frühen Neuzeit, in der Germanistik, in der Gesellschaft - bes. in der Schule)  

Projekte und Mitgliedschaft in (Groß-)Forschungsverbünden

=> Projektverzeichnis

Öffentliche Vorträge

=> Vortragsauswahl